15./16.12.2011: Fachkonferenz des DRA zu Gemeinwohl-Engagement in Deutschland und Russland, Berlin |

Beteiligt sind rund 80 Fachleute beider Länder, darunter zahlreiche Sozialeinrichtungen, soziale Stiftungen, Bildungseinrichtungen und bilaterale Organisationen. Zu den Referenten und Teilnehmer_innen gehören u.a. der Berater des russsischen Präsidenten für soziale Fragen, Evgenij Jurev, der Erzbischof von Smolensk, Panteleimon, zuständig im russischen Patriarchiat für die soziale Fürsorge, aber auch die Vorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin, Prof. Barbara John, der Leiter der Paritätischen Bundesakademie, Prof. Stephan F. Wagner und der Leiter des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI), Burkhard Wilke.

Partner der Konferenz auf russischer Seite sind die Orthodoxe Universität des Heiligen Tichon in Moskau. Sie findet im Roten Rathaus und in der Paritätischen Bundesakademie in Berlin statt undwird vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin und dem Auswärtigen Amt unterstützt. Die Teilnehmer_innen besuchen in diesem Rahmen außerdem drei Sozialeinrichtungen zur konkreten Anschauung und Diskussion, das SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit und die Berliner Werkstätten für Behinderte (BWB) sowie das Oberlinhaus für Behinderte in Potsdam.

Die Konferenz war auf deutscher Seite ursprünglich von der Projektagentur Con Ventis initiiert und in Kooperation mit der russischen  Eventagentur und Fernseh- und Rundfunkgesellschaft "Glas" vorbereitet worden. Die Veranstalter kamen im November kurzfristig auf den DRA zu und baten ihn um Übernahme der Organisation in Berlin.

PROGRAMM

„Gemeinwohl-Engagement

in der deutschen und russischen Gesellschaft“

Konferenz zur Sozialarbeit und zum Ehrenamt

  1. - 16. Dezember 2011 im Roten Rathaus und in der Paritätischen Bundesakademie

 

Donnerstag, 15.12.2011

Ort: Rotes Rathaus Berlin, Louise-Schröder-Saal

10.00 – 11.00 Uhr                  Eröffnung                                      

Moderation                           

Prof. Stephan F.  Wagner, Geschäftsführer der ParitätischenBundesakademie

Begrüßungsworte

Prof. Barbara John, Vorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin

Evgenij Jurjev, Berater für soziale Fragen des Präsidenten der Russischen Föderation

Olga Klimanova, Abteilungsleiterin im Departement für sozialen Schutz der Bevölkerung der Moskauer Stadtverwaltung

Erzbischof Panteleimon (Schatov), Vorsitzender des Rates für Wohltätigkeitsarbeit und soziale Dienste der Russisch-orthodoxen Kirche Russlands

Protoieriej Vladimir Vorobjev, Rektor der Orthodoxen Humanitären Universität des Hl. Tichon, Moskau

Anne Hofinga, Initiative Deutsch-Russisches Sozialforum des Petersburger Dialogs; Vorstandsvorsitzende von „Perspektive RUSSLAND“ (Moskau und Frankfurt/Main) 

 

11.15 Uhr    Abfahrt zu den Gesprächskreisen in den Sozialeinrichtungen                                   

GK 1: SOS-Kinderdorf

Berlin-Moabit, Waldstraße 23/24, 10551 Berlin

GK2: Oberlinhaus Potsdam

Potsdam Babelsberg, Rudolf-Breitscheid-Str. 24,14482 Potsdam

GK3: Berliner Behinderten Werkstätten (BWB) Nord,

Berlin Wedding, Westhafenstr. 4, 13353 Berlin

12.00 – 13.00 Uhr                  Vorstellung der Sozialeinrichtung

13.00 – 14.00 Uhr                  Mittagessen

14.00 – 16.00 Uhr                  Arbeit in den drei Gesprächskreisen; Rücktransfer

 

Gesprächskreis 1 - SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit

Unterstützung und Förderung sozial benachteiligter Kinder, Jugendlicher und  deren Familien. Zusammenarbeit öffentlicher Einrichtungen und freier Träger im Bezirk

Moderation:

Stefan Melle, Deutsch-Russischer Austausch e.V.

Olga Klimanova, Stadtverwaltung Moskau, Departement für sozialen Schutz der Bevölkerung, Abt. Koordinierung humanitärer und wohltätiger Arbeit

 

Russische Referenten:

  1. Olga Klimanova, Leiterin der Abteilung für Koordinierung humanitärer und wohltätiger Arbeit des Departements für sozialen Schutz der Bevölkerung Stadt Moskau. Thema des Vortrags: Zusammenarbeit und Kooperation des Departements für sozialen Schutz der Bevölkerung Stadt Moskau mit den Gemeinwohlorganisationen.
  2. Sapar Kuljanov, Präsident der Stiftung „Hafen der Kindheit“
    Thema des Vortrags: Soziale Hilfe für Frauen und Kinder
  3. Sarra Nezhelskaja, Internetstiftung „Pomogi.org“
    Thema des Vortrags: Unterstützung für kinderreiche und bedürftige Familien (Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsproblemen)

 

Gesprächskreis 2 – Oberlinhaus Potsdam

Unterstützung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung(en).

Sozialarbeit eines diakonischen Unternehmens

Moderation:

Pfarrer Matthias Fichtmüller, Theologischer Vorstand des Oberlinhauses

Erzbischof Panteleimon (Schatov), Rat für Wohltätigkeitsarbeit und soziale Dienste der Russisch-Orthodoxen Kirche Russlands

 

Gesprächskreis 3 - Berliner Werkstätten für Behinderte GmbH (BWB)

Rehabilitation und Integration von Jugendlichen mit Behinderung(en).

Sozialmanagement im praxisnahen Diskurs

Moderation:

Prof. David Kramer, BBJ Consult Berlin

Sergej Rybaltschenko, Gesellschaftlicher Rat des Zentralen föderalen Kreises

 

Freitag, 16.12.2011

Ort: Paritätische Bundesakademie, Hackesche Höfe, Berlin Mitte

10.00 – 10.30 Uhr                  Resümee der Gesprächskreise vom Vortag

                                               GK 1: Stefan Melle, Deutsch-Russischer Austausch

                                               GK 2: Erzbischof Panteleimon

                                               GK 3: Sergej Rybaltschenko, Gesellschaftlicher Rat

 

10.30 – 14.00 Uhr                  Podiumsdiskussion: Aus der Praxis für die

                                              Praxis. Erfahrungsberichte.            

10.30 – 11.30 Uhr                  Panel 1: Engagement von Freiwilligen

Moderation                          

Prof. Heinz Stapf-Finé, Alice Salomon Hochschule, University of Applied Sciences

Sergej Rybaltschenko, Gesellschaftlicher Rat des Zentralen föderalen Kreises

Referenten                           

Deutschland

Sabine Werth, Berliner Tafel e.V.

Prof. Stephan F. Wagner, Paritätische Bundesakademie

Bettina Bofinger, Deutsch-Russischer Austausch, Deutsch-Russische Ehrenamtsbörse

Russland

Sergej Rybaltschenko, Gesellschaftlicher Rat des Zentralen föderalen Kreises

Erzbischof Pantelejmon (Schatov), Rat für Wohltätigkeitsarbeit und soziale Dienste der Russisch-Orthodoxen Kirche Russlands

Irina Solovyeva, Orthodoxe Humanitäre Universität des Hl. Tichon, Moskau

11.30 – 12.00 Uhr                  Pause, Imbiss

12.00 – 13.00 Uhr                  Panel 2: Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

 

Moderation   

Prof. Stephan Wagner, Paritätische Bundesakademie

Valentina Sigaeva, Bildungsstiftung META, Soziales Unternehmertum in Russland

                    

Referenten                          

Deutschland

Ute Jaroß, Projektleiterin Sozialmarkt, Goldnetz gGmbH

Freia Königer, Goldnetz gGmbH

Stefan Schenck, Spendenberatung SCHENcK

Russland

Irina Pavlova, Leiterin der Direktion zur Förderung und Entwicklung sozialen Unternehmertums der Stiftung „Unsere Zukunft“ – Soziales Unternehmertum und Management

 13.00 – 14.00 Uhr                 

Panel 3: Bilaterale Kooperationen auf sozialem Gebiet – Erfolge und Erfahrungen

         

Moderation  Prof. David Kramer, Alice Salomon Fachhochschule Berlin

 

Referenten    

Deutschland

Prof. Gudrun Schmidt-Kärner, Für Kaliningrad e.V.

Modellprojekt zur präventiven Jugendarbeit, Gebiet Kaliningrad

Bernd Schleberger, ehemaliger Schulleiter der Rurtal-Schule

Ilja Limberger, Russisch-Orthodoxe Gemeinde Stuttgart

„Sozialarbeit der Russisch-Orthodoxen Kirche in Russland und Deutschland.“

Russland

Svetlana Andreeva, Heilpädagogisches Zentrum Pskow

Kooperation auf dem Gebiet der Behindertenförderung

14.30 – 15.30 Uhr  Resümee der Konferenz

Ort: Rotes Rathaus Berlin, Louise-Schröder-Saal

Prof. Stephan Wagner, Paritätische Bundesakademie

Elena Markova, Prorektor für Entwicklung, Russisch-orthodoxe Humanitären Universität

15.30 – 16.30  Uhr                  Empfang im Foyer

 

Konferenzorganisation / Kontakt

Deutsch-Russischer                                                  Rundfunk und TV-Sender

Austausch e.V. Berlin                                                 GLAS     Konferenzbüro, Moskau

Stefan Melle / Johanna Steurer                                Ariadna Saltanova

Tel. 030-4466 80-26                                                  www.trkglas.ru

assistenz@austausch.org                                         

www.austausch.org                                                  

 

Idee / Projektentwicklung

con ventis                                                                 Orthodoxe Humanitäre

Konferenzmanagement, Berlin                               Universität des Hl. Tichon, Moskau

Dr. Regina Schön                                                       Elena Markova

www.con-ventis.de                                                    www.pstgu.ru

 

Partner                                                             

Paritätische Bundesakademie                                 Senat von Berlin

Prof. Dr. Stephan F. Wagner

www.akademie.org                                                   www.berlin.de

 

Oberlinhaus Potsdam                                                  SOS-Kinderdorf             

Judith Hagen                                                                 Kirsten Spiewack

 

Berliner Werkstätten für Behinderte GmbH

Dominic Merten

 

Förderer

Auswärtiges Amt

Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin

Zurück